Seit dem 04.05.2020 gibt es eine schrittweise Öffnung der Schulen für die Abschlussklassen (9 und 10).

Die anderen Klassen starten im Schichtbetrieb nach den Pfingstferien.

Die Information, wann die einzelnen Klassen Unterricht haben und die konkreten Stundenpläne stehen im Lernen zu Hause Klassenbereich zum Download bereit.

Es werden sich Präsenz- und Heimlernphasen abwechseln.

 

Hier einige allgemeine Informationen:

 Erläuterungen zum Stundenplan ab 15.06.2020.pdf

Eingänge-Pausenhöfe.pdf 

Merkblatt-Mund-Nasen-Bedeckung.pdf

 

Die Schülerinnen und Schüler, die die Schule nicht besuchen, werden weiterhin auf dem gewohnten Weg von ihren Lehrerinnen und Lehrern betreut.

Bitte beachten Sie auch die Informationen des Kultusministeriums (s.u.).

Die Schulleitung ist nach wie vor zu den üblichen Zeiten in der Schule erreichbar.

Wir wünschen Ihnen viel Kraft und Gesundheit in dieser schwierigen Zeit!

covid19 Virus
 

Schreiben von Ministerin Dr. Eisenmann an die Eltern zum Schulstart nach Pfingsten (Stand 19.05.2020)

Erweiterung des Präsenzunterrichts nach den Pfingstferien (Stand 12.05.2020)

Hygienehinweise für Schulen (Stand 22.04.2020)

Tagesaktuelle Informationen auf den Seiten des Kultusministeriums

Häufig gestellte Fragen

 

 

In den Pfingstferien findet keine Notbetreuung statt.
Ab dem 15.06.2020 beginnt der Unterricht wieder für alle Klassen im wöchentlichen Wechsel (Info folgt). Für die Tage an denen kein Unterricht stattfindet ist eine Notbetreuung vorgesehen; natürlich unter den bisher vorgegebenen Voraussetzungen. Sobald Ihnen der Stundenplan vorliegt, können Sie dementsprechend planen und Ihre Kinder an den erforderlichen Tagen zur Betreuung anmelden. Der Vordruck steht wie bisher auf der Homepage zum Download zur Verfügung.

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir leben gerade in ganz besonderen Zeiten. Viele von euch können damit gut umgehen, andere weniger. Und so manche/r hat auch Angst, fühlt sich langsam unwohl, ist getrennt von Freunden, von den Begegnungen in der Schule, ist gefühlt „rund um die Uhr“ immer mit Geschwistern zusammen oder hat niemanden. Es gibt vielleicht Konflikte mit den Eltern, und man ist unsicher, was da alles noch kommen mag.

Wir, das Beratungsteam an unserer Schule möchten dich in dieser Zeit nicht allein lassen. Du sollst wissen, dass du gerne mit uns Kontakt aufnehmen und uns anschreiben kannst! Wir werden dir dann schnellstmöglich antworten oder zurückrufen, wenn du uns deine Telefonnummer mitteilst. Du musst mit dem, was dich belastet oder bedrückt, nicht allein bleiben. Wir sind gerne für dich da!

Melde dich bitte bei:

Marcel Mader:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Marita Wünnenberg:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sigrid Zumbach-Ischir:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Falls du lieber anonym deine Sorgen mit jemandem besprechen willst, kannst du dich auch an das Kinder- und Jugendtelefon wenden

 

116 111 (Nummer gegen Kummer)

 

oder unter  www.kein-kind-alleine-lassen.de  Hilfe bekommen.

 

Vielleicht möchtest du deine Gedanken und Erfahrungen in dieser so ganz anderen Zeit auch festhalten. Das „Corona – Zeiten – Tagebuch“ kann dir dabei helfen.

 

Sehr geehrte Eltern,

hiermit möchte Sie die Schulleitung noch einmal gezielt darauf hinweisen, dass ab dem 27.04.2020 die Notbetreuung von den Klassenstufen 5/6 auf die Klassenstufe 7 ausgeweitet wird.

Anspruch auf Notbetreuung haben jetzt außerdem grundsätzlich Kinder dieser Klassenstufen, bei denen beide Erziehungsberechtigte beziehungsweise die oder der Alleinerziehende einen außerhalb der Wohnung präsenzpflichtigen Arbeitsplatz haben und für ihren Arbeitgeber dort als unabkömmlich gelten.

Wir bitten um Rückmeldung und um die Vorlage des hier herunterzuladenden Vordrucks, sowie die Unabkömmlichkeits-Nachweise der Arbeitgeber.

Vordruck Notbetreuung RSO.pdf

Anmeldung Notbetreuung ab 27.04.2020.pdf

Eltern-Bestaetigung Notfallbetreuung ab 27.04.2020.pdf

 

Keine Notbetreuung in den Pfingstferien!


In den Pfingstferien findet keine Notbetreuung statt.
Ab dem 15.06.2020 beginnt der Unterricht wieder für alle Klassen im wöchentlichen Wechsel (Info folgt). Für die Tage an denen kein Unterricht stattfindet ist eine Notbetreuung vorgesehen; natürlich unter den bisher vorgegebenen Voraussetzungen. Sobald Ihnen der Stundenplan vorliegt, können Sie dementsprechend planen und Ihre Kinder an den erforderlichen Tagen zur Betreuung anmelden. Der Vordruck steht wie bisher auf der Homepage zum Download zur Verfügung.

 

 

Für die Sozialpraktika (Klassen 7d, 8a, 8b, 8c) in diesem Schuljahr 2019/2020 gilt:

Die noch ausstehenden Sozialpraktika an der RSO müssen nicht nachgeholt werden. Bereits abgeleistete Sozialpraktika werden durch ein Testat bestätigt und auf Wunsch der Schülerinnen / Schüler im Zeugnis vermerkt.