Für Schülerinnen und Schüler gilt:

Maskenpflicht nur beim Bewegen im Raum.
Sitzen die Schülerinnen und Schüler im Klassenzimmer oder Betreuungsraum
am Platz oder stehen sie, ohne sich fortzubewegen, gilt keine Maskenpflicht.
Umgekehrt gilt somit: Bewegen sich die Schülerinnen und Schüler, z.B. von ei-
nem Sitzplatz zu einem anderen oder zur Tafel, gilt die Maskenpflicht.

Bitte beachten Sie, dass die Maskenpflicht außerhalb der Unterrichts- und Be-
treuungsräume unverändert bleibt.

Freiwillig dürfen natürlich weiterhin Masken auch am Platz getragen werden.

 

Weitere Informationen des Kultusministeriums

 

 

Bitte beachten Sie:

Unser Sekretariat hat eine neue E-Mail-Adresse.

              Bitte nutzen Sie künftig

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bäckerverkauf

ab Montag, den 11.10.2021

9.45 – 10.00 Uhr für die Klassen 5 / 6 / 7

11.30 – 11.45 Uhr für die Klassen 8 / 9 / 10

 

 

Die Busverkehr Rhein-Neckar GmbH (BRN) hat mitgeteilt, dass es aufgrund größerer Baumaßnahmen auf der B27, insbesondere auch innerhalb der Großen Kreisstadt Mosbach, ab heute und voraussichtlich für die gesamte weitere Dauer der Baumaßnahmen zu Verzögerungen auch bei den Schülerverkehren kommen wird. Die Auswirkungen werden sich teilweise auf das gesamte Kreisgebiet auswirken und sind für die Verkehrsunternehmen weder vorhersehbar, noch vermeidbar.

(Obrigheim, 29.09.2021)

 

 

Liebe Eltern,

mit diesem Schreiben informieren wir Sie über das Schreiben der Kultusministerin zum Schuljahr 2021/2022 unter Pandemiebedingungen.

Die ersten beiden Schulwochen:

Zum Schutz vor einer erneuten Virusausbreitung durch Reiserückkehrer sind zunächst in den ersten beiden Schulwochen nach den Sommerferien inzidenzunabhängig medizinische Masken zu tragen. Die regelmäßige Testung als Voraussetzung am Präsenzunterricht bleibt bestehen.

Sollten die Inzidenzen die Schulen zum Wechselunterricht zwingen, werden wir Sie über die Homepage informieren. Wichtig: schauen Sie vor allem am Samstag, 11. September und Sonntag, 12. September diesbezüglich auf unserer Homepage nach.

Testungen:

Wir werden die Testungen in allen Klassen weiterhin montags und donnerstags in der 1. Stunde durchführen. Für Kinder, die in den letzten beiden Ferienwochen am Förderangebot „Lernbrücken“ teilnehmen, besteht ebenso zweimal wöchentlich Testpflicht.

Reiserückkehrer:

Im Anhang finden Sie ein Merkblatt für Reiserückkehrende (Anlage B). Bitte klären Sie bei der Einreise nach Deutschland, ob aufgrund eines Aufenthalts in einem Corona-Risikogebiet bzw. Hochinzidenz- oder Virusvariantengebiet eine Absonderungspflicht (Quarantänepflicht) besteht. Nur wer keiner Absonderungspflicht im Zusammenhang mit dem Coronavirus unterliegt, kann am Schulbesuch und am Förderangebot „Lernbrücken“ teilnehmen.

Weiterhin gilt:

Schülerinnen und Schüler dürfen nur mit einem negativen Testergebnis am Unterricht teilnehmen.

Den Hygieneplan des Landes mit den angepassten Hygienehinweisen der Schule, sowie die Umsetzung zur Teststrategie des Landes mit der Erweiterung der Schule finden Sie auf unserer Homepage.

Impfkampagne Baden-Württemberg:

Mit dem angehängten gemeinsamen Schreiben von Ministerin Theresa Schopper und Minister Manfred Lucha informieren wir Sie über die Impfkampagne vor und in den Sommerferien.
Wir entsprechen damit der Bitte des Ministeriums um Weiterleitung an die Eltern, Erziehungsberechtigten und volljährigen Schülerinnen und Schüler.

Wir wünschen Ihnen erholsame und gesunde Ferientage.

Herzliche Grüße

Bernhard Ziegler

Schulleitung

 

Eckpunktepapier weiterführende Schulen.pdf

Merkblatt für Reiserückkehrende.pdf

Impfkampagne - Eltern_Schueler.pdf