Aufgrund der nun aktuellen Vorschriften und aus Fürsorge für die Schüler*innen haben wir nun vorläufig beschlossen, wie der Sportunterricht vorerst stattfinden soll:

  • Für die Klassen 5 und 6 findet der Sportunterricht als Aktivität im Freien statt (z.B. Wandern etc.), d. h. nicht in der Neckarhalle, und die Umkleidekabinen stehen nicht zur Verfügung.
  • Für die Klasse 7 bis 9 findet der Sportunterricht probeweise im Wechsel statt. D. h. es ist immer nur eine Sportgruppe in der Neckarhalle, die andere Sportgruppe macht eine Aktivität im Freien (z.B. Wandern, etc.).
  • Die Schüler*innen werden über die Sportlehrer*innen informiert.
  • Aus diesem Grund sollen die Schüler*innen für die Aktivitäten im Freien entsprechende Kleidung/Schuhe mitbringen.
  • Die 10ten Klassen betrifft das nicht, sie haben weiter parallel Sportunterricht, da die Gruppengröße dies zulässt.
  • Der Hygieneplan für Sport wird durch den Hinweis ergänzt: „Im Sportunterricht sind alle Betätigungen ausgeschlossen, für die ein unmittelbarer Körperkontakt erforderlich ist“.
  • Die Schüler*innen tragen in der Sporthalle einen Mund - Nasen-Schutz, wenn der Abstand von 1,50 m nicht gegeben ist. Während der sportlichen Aktivität muss kein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
  • Die Sportlehrer*innen tragen im Sportunterricht wenn möglich einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Dies gilt ab dem 9.11. 2020.