Das Land Baden-Württemberg ermöglicht ab dem 12. April 2021 im Rahmen seiner Teststrategie zur Eindämmung der Pandemie zwei anlasslose Schnelltests wöchentlich nicht nur für Beschäftigte an Schulen, sondern auch für Schülerinnen und Schüler. Um ein möglichst niederschwelliges Angebot zu machen, sollen die Tests in der Regel in der Schule durchgeführt werden.

Einbezogen in die Testungen sind grundsätzlich sowohl die Schülerinnen und Schüler aller Klassen und Jahrgangsstufen - von der Grundschule bis hin zu allen beruflichen Bildungsgängen – als auch das gesamte an den Schulen vor Ort tätige Personal. Einbezogen sind darüber hinaus Kinder in der Notbetreuung (Klasse 1 bis einschließlich 7) sowie das dort tätige Personal.

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Vorgaben der Landesregierung sehen vor, dass ab dem 22.02.2021 zunächst nur Grundschulen wieder in einen teilweisen Präsenzbetrieb wechseln dürfen.

Für die weiterführenden Schulen bleibt es beim Fernlernen. Ausnahmen bilden dabei die Abschlussklassen. Für diese gilt ein Wechsel aus Fernlern- und Präsenzunterricht.

Nähere Informationen könne Sie dem unten verlinken Schreiben aus dem Kultusministerium entnehmen.

Für unsere Abschlussklassen 9d und 10a-c sind bereits Präsenzunterrichtspläne gültig ab dem 22.02.2021 auf unserer Lernplattform Moodle eingestellt.

Für die Klassen 5a bis 9c gilt bitte weiter, die Aktualisierungen der Kolleginnen und Kollegen in ihren Moodlekursen zu beachten.

Ich wünsche Ihnen und Euch ein paar erholsame Tage und hoffe auf ein baldiges Wiedersehen an unserer Realschule Obrigheim.

Mit freundlichen Grüßen

Bernhard Ziegler

Schulleitung Realschule Obrigheim

 

Schreiben des Kultusministeriums

 

 

 Anmeldeunterlagen:

Um die Anmeldung zu vereinfachen, haben wir hier notwendige Unterlagen und Hinweise zur Anmeldung für die 5. Klasse 2022/23 zum Download bereitgestellt.

Die Anmeldetage sind am

  • 07.03.2022 von 8-16 Uhr
  • 08.03.2022 von 8-16 Uhr
  • 09.03.2022 von 8-16 Uhr
  • 10.03.2022 von 8-16 Uhr

Aufgrund der momentanen pandemischen Lage, werden wir Sie kurzfristig darüber informieren, wie der genaue Ablauf an den Anmeldetagen sein wird (Ob eine persönliche Anmeldung stattfinden kann). Behalten Sie unsere Homepage im Blick!

Die Schulleitung bietet individuelle telefonische Beratungsgespräche an. Bei Interesse, bitten wir um Mitteilung mit Angabe von Kontaktdaten unter der E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Bitte füllen Sie sämtliche Felder der Formulare sorgfältig in Druckschrift; Druckbuchstaben aus.

Sollten Sie Fragen zu den Formularen haben, können Sie sich mit dem Sekretariat in Verbindung setzen.

Folgende Unterlagen stehen zum Download bereit und müssen bei der Anmeldung ausgefüllt vorliegen:

  • Anlage 1 Anmeldung für das Schuljahr 2022/2023 in Klasse 5
  • Anlage 2 Datenschutzerklärung (Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten)
  • Anlage 3 Religionsunterricht (Blatt A u. B)
  • Anlage 4 Merkblatt Infektionsschutzgesetz (Ausdruck Seite 1 und 2 verbleibt bei Ihnen; Erklärung zum Merkblatt Infektionsschutzgesetz unterzeichnet der Schule vorzulegen)
  • Anlage 5 Sonderpädagogischer Bildungsanspruch
  • Anlage 6 Einwilligung zur Selbsttestung in der Schule
  • Anlage 7 Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adressen
  • Anlage 8 Einwilligung zur Weitergabe der Daten an die Elternvertreter
  • Anlage 9 Beantragung Büchereiausweis
  • Anlage 10 Abfrage Ganztagsbetreuung
  • Anlage 11 Anmietung eines Schließfaches – bei Bedarf
  • Anlage 12 Aufnahmeantrag Förderverein – falls gewünscht
  • Anlage 13 Antrag MAXX-Ticket,– falls erforderlich
  • Anlage 14 Unterschriebene Datenschutzerklärung
  • Anlage 15 Antrag auf Befreiung für 3. Kind (wenn 2 Kinder Maxx-Tickets bereits erhalten)

 Folgende Unterlagen sind der Anmeldung noch beizufügen:

  • Blatt 3 u. 4 der abgehenden Grundschule -im Original-
  • Geburtsurkunde oder Ausweis des Kindes -ggf. Kopie-
  • Negativbescheid – falls alleiniges Sorgerecht -Kopie-
  • Impfpass (Masernimpfschutz) -Kopie-

Wir erinnern an die vorgeschriebene Masernschutzimpfung bei Besuch von Gemeinschaftseinrichtungen.

  • Bei Anspruch auf sonderpädagogischen Bildungsanspruch eine Kopie des Bescheides

 

Für die Lernmittel/Bücher benötigen die Schüler*innen an der RSO einen Büchereiausweis, daher bitten wir die Anlage 9 ebenfalls auszufüllen.

Bitte vermerken Sie alles auf der Checkliste im Anmeldungsformular zu Ihrer eigenen Kontrolle. Vielen Dank!

 

 Anschreiben an die Eltern zur Online-Anmeldung

 Infoschreiben an die Eltern zum Schulstart

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Realschule Obrigheim bietet im Rahmen der Vorgaben der Landesregierung für die Zeit der Schulschließung eine Notbetreuung für die Klassen 5 bis 7 an.

Die Betreuung erfolgt im Rahmen der Stundenpläne der Schülerinnen und Schüler.

Für die Notbetreuung müssen die Kinder angemeldet werden und die Betreuungsnotwendigkeit von Ihrer Seite bestätigt werden.

Anmeldungen können schriftlich, per Mail oder telefonisch erfolgen.

Ich bitte allerdings mit Blick auf das Infektionsgeschehens nur bei absoluter Notwendigkeit von der Möglichkeit der Notbetreuung Gebrauch zu machen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den offiziellen Vorgaben der Landesregierung.

Mit freundlichen Grüßen

Bernhard Ziegler

Schulleitung Realschule Obrigheim

 

 

Leider kann der traditionelle Schulbesen an der Realschule Obrigheim nicht stattfinden. Unter den Pandemiebedingungen ist das beliebte gesellige Beisammensein von Eltern, Lehrern und Ehemaligen nicht in gewohnter Weise durchführbar. Schweren Herzens hat sich die Schulleitung deshalb dazu entschlossen, die Veranstaltung in diesem Jahr abzusagen. Die RSO hofft, alle, die sich der Realschule verbunden fühlen, im nächsten Jahr wieder mit Zwiebelkuchen, Vesper, Kürbissuppe und Getränken bewirten zu dürfen.