Drucken
Zugriffe: 200

Liebe Schülerinnen und Schüler, verehrte Eltern,

zum Start des Schuljahres 2021/2022 möchte ich mich mit ein paar Worten und der Vorstellung meiner Person an Sie/Euch wenden.

Ich wünsche uns allen ein gutes, erfolgreiches Schuljahr, welches hoffentlich wenig von der Pandemie geprägt ist.

Ich möchte mich auf diesem Wege kurz bei Ihnen/Euch vorstellen. Meinen Namen haben Sie/Ihr inzwischen sicherlich schon gehört, Kerstin Neunecker-Weis.

Seit dem 1. August darf ich die RSO leiten. Ich freue mich sehr, dass ich diese Aufgabe wahrnehmen darf. In den vergangen vier Jahren war ich Schulleiterin der Friedrich-Heuß Gemeinschaftsschule in Haßmersheim. Zuvor habe ich als Realschullehrerin gearbeitet. Von 2013 bis 2017 auch an der Realschule Obrigheim. Somit bin ich für manche von Ihnen vielleicht keine Unbekannte. Neben meiner Tätigkeit als Realschullehrerin habe ich in den Jahren 2006 bis 2017 auch für das Regierungspräsidium in Karlsruhe als Fachberaterin für Schulentwicklung gearbeitet. Mit dieser Ausbildung, meiner Erfahrung als Lehrerin, zahlreichen Fortbildungen im Bereich Führung und Schulmanagement bin ich sicherlich gut gerüstet, um unsere RSO erfolgreich leiten zu können und mit meinem Kollegium, Ihnen und Euch die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Sicherlich werden sich auch für Sie, liebe Eltern, Gelegenheiten zu einem persönlichen Kennenlernen ergeben. Unser Schulbesen wäre eine gute Gelegenheit gewesen, der leider aufgrund der Pandemie entfallen muss. Sollten Sie Anliegen haben, dann können Sie sich gerne mit einem Termin bei mir im Rektorat melden.  

Herzliche Grüße

Kerstin Neunecker-Weis