Das Kultusministerium hat die Schulen darüber informiert, wie die Rückkehr zum Wechselunterricht bei einem Absinken der Sieben-Tages-Inzidenz unter 165 abläuft. Außerdem wurden die Informationen zum Wechselunterricht und zu Leistungsfeststellungen präzisiert. Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann sagt dazu: „Es ist positiv, wenn die Inzidenzzahlen sinken. Der Präsenzunterricht ist für die Kinder und Jugendlichen durch nichts zu ersetzen.“

 Zum kompletten Beitrag

Merkblatt Entschädigungsansprüche